Ehrung für Philipp Griebel

Geschrieben von Susanne am in Allgemein

Anlässlich des Finales der 2. Bundesliga am 04.05.2019 im Gewichtheben in Gräfenroda wurde Philipp Griebel vom gastgebenden SV 90 Gräfenroda e.V. für sein Engagement in der Jugendarbeit in seinem Verein mit einen Sachpreis der Thüringer Sportjugend ausgezeichnet. Die Ehrung überreichte Daniela Welters Vorsitzende der Sportjugend Ilm-Kreis und Vorstandsmitglied der Thüringer Sportjugend.

Philipp Griebel gehört seit seinem 7. Lebensjahr seinem Heimatverein SV 90 Gräfenroda e.V. an. Seither bereichert er neben seinen großen sportlichen Erfolgen mit seiner Tatenkraft vor allem das Vereinsleben und die Jugendarbeit des Vereins.

So trainiert er u.a. Oberhofer Sportschüler des SV 90 und ist dabei nicht selten als „privates Taxi“ für die Kinder und Jugendlichen im Einsatz, um diese zum Training zu fahren. Bei verschiedenen Veranstaltungen des Vereins hilft und unterstützt Philipp seinen Verein sehr. So hat er in den letzten Jahren maßgeblich bei der Vorbereitung und Durchführung des Gräfenrodaer Heimat- und Zwergenfesten, bei den Steingebermeisterschaften oder bei verschiedenen Sportfesten der Geraberger Schulen und dem Kindergarten mitgewirkt. Auch bei der Organisation und Durchführung von Ferienfreizeiten des SV 90 nach Tschechien, Polen oder Kroatien ist Philipp immer mit dabei. Neben diesen vielseitigen Aufgaben in der Jugendarbeit des Vereins unterstützt Philipp die Integration von Flüchtlingen und betreut Kinder bei Wandertagen, Schwimmbadbesuchen oder ähnlichen Integrationsmaßnahmen.

Im Allgemeinen bringt sich Philipp mit seinen Ideen in die Vereinsgestaltung ein und ist somit eine große Bereicherung für diesen und dessen Kinder- und Jugendarbeit.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren