„Ich kann was!“-Ausschreibung 2018 – online

Geschrieben von Susanne am in Allgemein

Bis zum 30. April können sich zurzeit deutschlandweit Jugendzentren, Jugendclubs, Vereine und andere Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit um eine Projektförderung bewerben.

Unter dem Motto „Kompetenzen für die digitale Welt“ werden sowohl Projekte unterstützt, in denen ein kreativer und kritischer Umgang mit Medien und der digitalen Welt erworben werden kann, als auch solche, die die souveräne Nutzung digitaler Werkzeuge handlungsorientiert und spielerisch vermitteln. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen bessere Chancen auf Teilhabe an einer zukunftsorientierten und zunehmend digitalisierten Gesellschaft zu ermöglichen.

Alle Informationen zur Ausschreibung der „Ich kann was!“-Initiative, den Förderkriterien und dem Online-Bewerbungsverfahren finden Sie in unserer Ausschreibungsbroschüre im Anhang dieser E-Mail sowie auf unserer Internetseite www.telekom-stiftung.de/ikw.

Bewerbungen können online über die Internetseite https://antragsportal.telekom-stiftung.de eingereicht werden.

Mit viel Spaß, Neues gelernt

Geschrieben von Susanne am in Allgemein

Vergangen Samstag trafen sich die 25 Teilnehmer in der Sporthalle Plaue zum Fortbildungsangebot der Sportjugend Ilm-Kreis.

Heike Arnold hatte wieder viele interessante Tipps aus den Bereichen Erwärmung, Ausdauer, Bewegtes Lernen und Entspannung mitgebracht, ergänzt durch ein unerschöpfliches Repertoire an Spielideen für draußen und drinnen für Kinder im Alter von drei bis 10 Jahren.

Tischtennis mal andes

Was ist ales möglich mit dem großen Ball?

Fortbildung-Sport mit den Jüngsten-noch freie Plätze

Geschrieben von Susanne am in Allgemein

Für die am 14.April von 9-14 Uhr in Plaue stattfindende Fortbildungsveranstaltung der Sportjugend-Ilm-Kreis gibt es noch freie Plätze für Interessierte.

Allen, die mit Kindern im Altesbereich von 3-10 Jahren arbeiten soll diese Veranstaltung Anregungen zum Einbau von mehr Bewegung im Alltag in Kita und Schule geben. Auch Übungsleiter von Kindergruppen, die sich nicht einer speziellen Sportart widmen, finden hier neue Ideen zur Gestaltung einer Übungsstunde.

Ausschreibung Fortbildung für Erzieher

Anmeldung Bildung

Burnout-Prävention in der Arbeit mit Freiwilligen

Geschrieben von Susanne am in Allgemein

POWER 2 HELP – Kompetenzen und Ressourcen für
nachhaltiges soziales Engagement

POWER 2 HELP ist eine eLearning Plattform für Menschen, die sich sozial engagieren wollen: in der Integration von Asylsuchenden, bei der Kinder‐, Alten‐ und Behindertenhilfe, in der Entwicklungshilfe und überall dort, wo Hilfe nötig ist. Derzeit werden vier Lern-Module angeboten.

Jugendschöffen gesucht

Geschrieben von Susanne am in Allgemein

das Jugendamt des Ilm-Kreises sucht Männer und Frauen, die in der Jugenderziehung erfahren sind und ab 01. Januar 2019 für einen Einsatz als Jugendhauptschöffe/jugendhilfsschöffe für den Amtsbezirk Arnstadtzur Verfügung stehen.

Weitere Informationen erteilt das Jugendamt des Ilmkreises., Arnstadt, Erfurter Str. 26, Telefon (03628)738601

Bewerbungen sind bis zum 15.04.2018 beim Jugendamt des Ilm-Kreises einzureichen

Fit für internationale Jugendbegegnungen – Angebote für Teamer/innen und Coaches

Geschrieben von Susanne am in Allgemein

 

Die Deutsche Sportjugend (dsj) veranstaltet in Kooperation mit der Sportjugend im Landessportbund  Mecklenburg–Vorpommern e.V.  und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. zwei neue Fortbildungen im Bereich der internationalen Jugendarbeit:

Fit für internationale Jugendbegegnungen

Diese ergänzen die bisherigen Qualifizierungsangebote der dsj und bieten zum ersten Mal eine Schulung für Multiplikator/innen an, die Ihre Kompetenzen zur Organisation von internationalen Jugendbegegnungen sowie zur Motivation und Beratung von Interessierten weiterentwickeln möchten.

Die Fortbildungen werden in drei Wochenend-Modulen angeboten. Nach einem gemeinsamen Grundmodul (21.-23. September 2018) können sich die Teilnehmenden entweder einen Schwerpunkt als Teamer/innen (19.-21. Oktober 2018) oder als Coaches (Organisator/in – Multiplikator/in) (26.-28. Oktober 2018) wählen. Somit richtet sich die Fortbildungen sowohl an erfahrene Akteure der Internationalen Jugendarbeit, als auch an neue Interessierte und decken verschiedene Engagementbereiche ab. Alle Module finden in der Sportschule Güstrow statt.

Detaillierte Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie unter https://dsj.meetingmasters.de/fitIJA_TEAMER?request_locale=de

Anmeldungen sind bis zum 30. Juni 2018 möglich.

Für weitere Auskünfte steht Isabelle Dibao-Dina gerne zur Verfügung (dibao-dina@dsj.de)

World-Café “Jugend trifft Politik”

Geschrieben von Susanne am in Allgemein

Unter dem Motto „Stell dir vor, es ist Zukunft und (k)einer geht hin! Beteiligung ist GEIL!“ findet

am 17. März 2018

von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

in Erfurt, Allerheiligenstr. 6 (Johannes-Lang-Haus)

ein World-Café „Jugend trifft Politik“ statt.

Das ,,World-Cafe“ ist eine Veranstaltung, die von den Thüringer Kinder- und Jugendgremien in Zusammenarbeit mit den NaturFreunden Thüringen sowie dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport organisiert wird.

Infos _ Programm

Noch Thüringer Sportvereine für Internationales Jugendlager zum Rennsteig-Juniorcross gesucht!

Geschrieben von Susanne am in Allgemein

2017 feierte der Rennsteig-Juniorcross, den die Thüringer Sportjugend gemeinsam mit dem GutsMuths-Rennsteiglaufverein ausrichtet, sein 25-jähriges Jubiläum. Nun ist die Ausschreibung für das Jahr 2018 online! Der 26. Rennsteig-Juniorcross findet am 26. Mai 2018 in Schmiedefeld am Rennsteig statt. Seit dem 1. September kann man sich bereits anmelden! Also nichts wie los und Meldung eintragen!

Zudem sucht die Thüringer Sportjugend bis spätestens 15. März noch Thüringer Vereine, die mit jeweils vier Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren und einem Betreuer am Internationalen Jugendlager teilnehmen möchten. Interessenten können sich bei Johanna Klier oder Henry Lauterbach melden!

 

Aus dem Ilm-Kreis nahm im vergangenen Jahr eine Delegation von Speedskating Arnstadt teil. Sie waren     begeistert vom tollen Programm.

Ausschreibung_Rennsteig-Jugendlager_2018

Ausschreibung_Juniorcross_2018

Fortbildung „Sport kennt keine Grenzen – Internationale Jugendbegegnungen im Sport leiten“

Geschrieben von Susanne am in Allgemein

die Deutsche Sportjugend (dsj) organisiert in Kooperation mit der Sportjugend Nordrhein Westfalen und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. die FortbildungSport kennt keine Grenzen – Internationale Jugendbegegnungen im Sport leiten“, vom 4. bis 8. April 2018 in Duisburg.

 

Ziel der Fortbildung ist die Vermittlung von Kompetenzen zur Gestaltung und Durchführung einer internationalen Jugendbegegnung im Sport.

 

Zielgruppe sind Gruppenleiter/innen, Betreuer/innen, Trainer/innen, die sich im internationalen Jugendaustausch engagieren. Ebenso werden bei dieser Veranstaltung alle Personen angesprochen, die Interesse an internationalen Jugendbegegnungen im Sport haben und sich zukünftig gerne in diesem Bereich engagieren würden. Teilnahmevoraussetzung sind Erfahrungen in der Jugendarbeit.

 

Weitere Informationen sowie die Anmeldungen befinden sich auf https://dsj.meetingmasters.de/Fortbildung_IJA?request_locale=de

 

Anmeldungen sind bis zum 20. Februar 2018 möglich.